16 Dez 2020
Dezember 16, 2020

Mittwoch, den 23.12.2020

2 Kommentare

Am Mittwoch, den 23.12.2020 ist folgendes bei uns im Hofladen erhältlich:

ABHOLUNG der BESTELLTEN ENTEN GÄNSE UND PUTEN und anderer Bestellungen.

Bitte haben sie Verständnis dafür das wir für nicht vorbestelltes nicht mehr garantieren können. Wir tun unser Bestes und finden bestimmt alternativen!

  • Bratwürstl, roh und gebrüht, Wollwürste usw.  – Gerne vorbestellen!!
  • Hähnchen frisch (bitte fair sein uns nur soviel kaufen wie auch wirklich derzeit benötigt wird – im Februar gibt es wieder welche) geringe Mengen
  • Schweinefleisch frisch geringe Mengen
  • Rindfleisch frisch geringe Mengen
  • Lammfleisch frisch geringe Mengen (Lammfleisch gefroren)
  • Cevapcici gefroren
  • Rinderhack gefroren
  • div. Wurst und Salamisorten
  • Pressack
  • Honig verschiedene Sorten
  • Nudeln
  • Essig und Öl
  • Senf
  • Eier

Liebe Grüße und bleibt Gesund

Günther und Karin Bernauer mit Familie

Frisch gepresster Apfelsaft und Apfelbirnensaft. Je 5 l BigPack 7,50 Euro. (Bei Abnahme von 5 Kartons Sonderpreis 35 Euro)

Hähnchen gibt es nochmal: Aber bitte nur soviel einkaufen wie momentan wirklich benötigt wird.

ENTEN GÄNSE PUTEN – AUSVERKAUFT

2 Responses to Mittwoch, den 23.12.2020
  1. Liebe Familie Bernauer,
    wir wollten eigentlich bei Euch nochmal einkaufen, bevor die 15 km Regel in Kraft tritt.
    Ist der Laden am Samstag, den 9.01. geöffnet?
    Liebe Grüße
    Sabine Kotz
    Fürstenstein

    • Hallo Frau Kotz,
      Nein, wir haben nicht geöffnet. Wir sind im Januar immer im Betriebsurlaub. Gerne können sie jedoch nach telefonischer Vereinbarung etwas abholen. Die Auswahl ist halt im Januar auch begrenzt. Ich wäre morgen von 10 Uhr bis 12 Uhr eh daheim. Zur Auswahl wäre: Hähnchen ganz, Suppenhühner, Rindfleisch gefroren, Hack von Schwein, Rind und Lamm gefroren, Lammfleisch gefroren und eine kleine Menge Hähnchenteile. Die 15 km Regel betrifft aber den Einkauf eh nicht. Den dürfen sie wie gewohnt weiter auch außerhalb dieses Radius tätigen.
      Ich hoffe ich konnte ihnen helfen.
      Liebe Grüße Karin Bernauer


[nach oben]

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.